Corona-Regeln im Gottesdienst

Schutzkonzept für Versammlungen und Veranstaltungen, inkl. gottesdienstlicher Versammlungen.

Information an Sie als Gottesdienst-besucher.  - bitte aufrufen und lesen

Zur Umsetzung und Einhaltung der geltenden Regeln der Coronaverordnung des Landes Hessen auf Gemeindeebene hat der Kirchenvorstand ein Schutzkonzept verabschiedet. Die Eckpunkte werden Ihnen hier dargestellt.

• Wir müssen eine Anweseauf Gemeindeebene hat der Kirchenvorstand ein Schutzkonzept verabschiedet. Die Eckpunkte werden Ihnen hier dargestellt.

• Wir müssen eine Anwesenheitsliste führen mit folgendem Inhalt:
Name, Adresse, Telefonnummer.
Diese dient im Notfall dazu Sie zu kontaktieren, falls ein Ansteckungsfall bekannt wird und wir eine eventuelle Infektionskette nachvollziehen müssen. Die Listen werden 3 Wochen im Gemeindebüro aufbewahrt und danach vernichtet.

• Wir müssen Sie bitten einen Mund-Nase-Bedeckung, gemäß den Vorgaben der Hessischen Landesregierung, zu tragen. Die Pfarrer/innen und KV-Mitglieder werden während des Gottesdienstes keinen Mundschutz tragen, damit Sie von Ihnen besser verstanden werden. Hierfür werden Sie aber einen erweiterten Sicherheitsabstand von mind. 3 Metern einhalten.

• Im Eingangsbereich der Kirche wird Desinfektionsmittel bereitgestellt und wir bitten Sie dieses beim Eintreten und beim Verlassen der Kirche zu nutzen.

• Wir bitten Sie bei dem Betreten und Verlassen der Kirchen einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten.
Weiter bitten wir Sie ein geordnetes Verhalten beim Betreten, Sitzplatz einnehmen und Verlassen der Kirche einzuhalten Ein KV-Mitglied kann sie entsprechend den Vorgaben einweisen.

• Die Kirche ist mit einer Sitzordnung bestuhlt, welche es ermöglicht den Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Metern einzuhalten. Dadurch ist leider die max. Besucheranzahl der Gottesdienste begrenzt. Wir bitten Sie dringend die Stühle nicht zu verstellen.

• Auf ein gemeinsames Singen müssen wir ebenfalls aktuell verzichten und deswegen benötigen Sie keine Gesangsbücher.

• Auf Abendmahlsfeiern wird vorerst verzichtet.

• Die Verabschiedung nach dem Gottesdienst wird vom Altarraum aus oder mit Abstand und Mund-Nase-Bedeckung durchgeführt.

Gottesdienstbesucher, die über ausreichende Mobilität verfügen, werden gebeten aufgrund des größeren Platzangebotes vorwiegend die Gottesdienste in Bad Salzhausen zu besuchen.

Wir freuen uns Ihnen weiterhin in dieser schweren Zeit Gottesdienste anbieten zu können und hoffen Sie verstehen diese Maßnahmen.